Unser Konzept

Die Montessori-Pädagogik

"Kinder sollen die Freiheit haben ihre Umgebung zu erkunden, beobachten und zu lieben. Lassen wir sie es alleine schaffen."  

Maria Montessori

Prof. López – Montessori Privatschule Vindobona

Prof. Veronica López - Leiterin und Obfrau unserer mehrsprachigen Montessori Privatschule deutsch-spansich - ist diplomierte Montessori-Pädagogin und arbeitet seit 2009 in unseren Kindergruppen "Sonnenkinder - Hijos del Sol" mit dem Material von Montessori. 

 

2017 folgte Prof. López auf Anregung vieler Eltern und nicht zuletzt aufgrund ihrer eigenen Intention dem Ruf nach einer Montessori Schule. Nach Jahren der Erfahrung war es Zeit, einen Schritt voran zu gehen. Im September 2017 eröffnet die 1. mehrsprachige Montessori Privatschule Vindobona Deutsch-Spanisch-Englisch

Ganzheitliches Lernen auf deutsch, spanisch und englisch

Unsere mehrsprachige Schule orientiert sich an den Bedürfnissen der Kinder und fördert ganzheitliches Leben und Lernen. Wir begleiten Kinder von 6 bis 12 Jahren. Durch die Altersmischung können jüngere Kinder von älteren Kindern lernen und Ältere können ihr Wissen vertiefen, in dem sie es den Jüngeren erklären.

 

 

Vormittags werden unsere Kinder sowohl von deutsch als auch von spanisch bzw. englisch sprechenden Montessori-Pädagoginnen begleitet. Unsere Lehrerinnen verstehen sich als begleitende Helfer für die Entwicklung unserer Schülerinnen.

Im Sinne einer ganzheitlichen Bildung soll den jungen Menschen mit ihren individuellen Voraussetzungen die Möglichkeit geboten werden, sich zu

·       autonomen und authentischen,

·       wachsamen und sensiblen,

·       lebendigen und kreativen,

·       kritikfähigen,

·       verantwortungsvollen,

·       leistungsfähigen,

·       genussfähigen und selbstbewussten Menschen zu entwickeln.

Freiarbeit & Vorbereitete Umgebung

Freiarbeit ist eine Form des Lernens, die sich nach den individuellen Bedürfnissen des einzelnen Lernenden richtet und den Prozess selbstständigen Arbeitens ermöglicht. Freiarbeit ist selbstbestimmtes Lernen und kommt in einem klaren pädagogischen Begründungszusammenhang sinnvoll zur Geltung.

 

 

Die Kinder wählen nach eigener Entscheidung, womit sie sich beschäftigen. Die pädagogisch vorbereitete Umgebung gestaltet sich einerseits aus einem vielfältigen, qualitativ hochwertigen Materialangebot und andererseits aus einer entspannten Arbeitsatmosphäre. Die kindgerechte Darstellung der Angebote und die gute Beobachtungsgabe des Erziehers helfen dem Kind, sich für ein Angebot zu entscheiden.

 

 

Das Kind bestimmt weitgehend selbst den Arbeitsrhythmus und die Beschäftigungsdauer und auch, ob es allein oder mit einem Partner arbeiten, spielen oder lernen möchte. Diese freie Entscheidung führt zu einer Disziplin, die von innen kommt. Damit gibt  diese ruhige und entspannte Arbeitsatmosphäre in der Freiarbeit nach Montessori.

Kosmische Erziehung

Die „Kosmische Erziehung“ ist eines der Grundprinzipien in der Montessori-Pädagogik. Maria Montessori war überzeugt, dass Lernen nicht bedeuten darf, dem Kind zusammenhanglos Wissen aus verschiedenen Lernbereichen zu vermitteln, sondern es von Anfang an den großen Zusammenhang und die Gesetzmäßigkeiten einer Ordnung innerhalb des „Kosmos“ erfahren zu lassen.

 

„Kosmos“, das bedeutet für Maria Montessori nicht nur das Wissen um die Gesetzmäßigkeiten in der Natur, sondern auch das Bewusst werden der Wechselbeziehungen von Mensch und Natur wie auch der Menschen untereinander.

 

In der Kosmischen Erziehung geht es deshalb vor allem darum, die Kinder dabei zu unterstützen, ihren Platz im „Großen Ganzen“, d.h. in der Welt zu finden. Weiß das Kind um seinen eigenen „Standpunkt“ in der Welt, wird ihm auch die Verantwor- tung, die es durch sein Handeln in dieser Welt hat, bewusst.

 

Mehrsprachiges Lernen deutsch-spanisch-englisch

Das Erlernen einer Fremdsprache erfolgt in unserer mehrsprachigen Montessori Privatschule im Sinne einer stückweiten Eroberung der neuen Sprache.

Fremdsprachen können in der Freiarbeit durch das Konzept der Kosmischen Erziehung mühelos eingebunden werden. Die Kosmische Erziehung bietet den Kindern dabei ein weites Feld und die unterschiedlichsten Anknüpfungspunkte mit vielfältigen Materialien.

"... Montessori-Pädagogik bedeutet, Kinder in ihrer Persönlichkeit zu respektieren, ihnen achtsam zu begegnen und sie auf ihrem Entwicklungsweg liebevoll und hilfsbereit zu begleiten. Unter diesen Gesichtspunkten ist es möglich, Kindern eine 'Vorbereitete Umgebung' zu schaffen, in der sie nach ihren ganz persönlichen Bedürfnissen, Fähigkeiten und Interessen tätig werden können, eine Tätigkeit, die Voraussetzung ist für Entwicklung und Lernen..." 

von www.montessori.at                  


Gerne stehen wir für Ihre Fragen zur Verfügung - auf deutsch, englisch und spanisch. Kontaktieren Sie uns.

Gustosamente atendremos vuestras preguntas en alemán - español e inglés. Aquí puede contactarnos.